Sie befinden sich auf: Der Club > Clubanlage

    Clubanlage

    Unsere Anlage umfasst insgesamt neben unserem Clubhaus 5 Tennisplätze, 4 Beachtennisplätze, eine Tennis-Ballwand, ein Kinderspielplatz und eine Boule-Anlage .

    Bei den Tennisplätzen handelt es sich nicht, wie im Herkömmlichen üblich, um Ascheplätze, sondern um Canada-Tenn-Plätze (daher auch die grau-grünliche Färbung). Die Plätze sind über das Jahr gesehen länger bespielbar als die Ascheplätze. Ebenso bieten sie noch weitere Vorteile, wie z.B. schnelleres Abtrocknen der Plätze nach einem Regenschauer oder dass die Kleidung nicht so verfärbt wird wie auf den  roten  Plätzen.

    Unser Clubhaus wurde als ein Projekthaus erbaut. Das Haus besteht aus einem Verbundsystem von Holz mit einem geschäumten Kunststoff.Das Clubhaus bietet neben den üblichen Umkleideräumen und Duschräumen auch noch die Möglichkeit, nach dem Spiel bei einem, zwei oder vielleicht auch mehr Getränken das Tennismatch bzw. den Spieltag Revue passieren zu lassen. Hierfür findet der Tennisspieler einen schön eingerichteten Clubraum vor, der Platz für ca. 50 Personen bietet. Dieser Clubraum kann auch für private Zwecke (z.B. Geburtstagsfeiern oder sonstigen Aktivitäten) gemietet werden.

    Weitere Informationen zu Canada Tenn gibt es hier:

     

    Direkt-Link zu Canada Tenn

    Regeln der Platzbelegung

    Jedes Mitglied hat Anspruch auf eine Spielstunde pro Tag, dies gilt für Einzel. Bei starkem Andrang werden die Mitglieder gebeten Doppel zu spielen.

    Die Spielberechtigung gilt für 60 Minuten (Einzel) oder 90 Minuten (Doppel). Bitte pflegen Sie die Plätze entsprechend, es ist unser aller Interesse.

    Bitte beachten Sie die Belegung der Plätze durch Trainerstunden, Mannschaftstraining, Verbandsspiele und Vereinsveranstaltungen

    Den Platz bitte nur mit Tennisschuhen betreten und bei Trockenheit unbedingt vor Spielbeginn wässern.

    Um alle Plätze dauerhaft in einem guten Zustand darstellen zu können bitten wir alle, die Plätze nach dem Spielen bis an den Rand abzuziehen und die Linien abzufegen.

    Bitte seid tolerant, dann werden wir alle unsere Freude am Tennissport haben. Man kann noch so viele Regeln aufstellen...

     

    Vielen Dank für Eure Unterstützung!

     

     
    Sparkasse Bühl